Wir trauern mit Tiger's Familie, die ihn im Oktober 2006 adoptiert hat.
Er hatte ein so tolles Zuhause, wie wir es uns für jeden unserer Schützlinge
nur wünschen können.
Unser Mitgefühl gilt seinen Menschen - nun ruhe in Frieden lieber Tiger, Du
warst ein absolut
liebenswerter Kerl, ein wahres Unikum und auch wir werden Dich niemals
vergessen...


Liebe Frau Müller,

wir sind sehr traurig, denn wir haben gestern Tiger bei unserem TA von
seinen Schmerzen erlösen lassen. Durch die schweren Schmerzmittel gegen
seine Arthrose ausgelöst, war sein Darm über Wochen und Monate nun so
geschädigt, dass die Röntgenbilder eine starke Verdickung aller
Darmschleimhäute und einen komplett mit Gasen (und Verengungen-Koliken)
gefüllten Darm zeigten. Er ist ganz ruhig in unseren Armen "eingeschlafen".
Wir sind so froh, ihn gehabt zu haben, er hat unser Leben bis zum Schluss
mit seinem so lieben und verständigen Charakter bereichert!
Ihrem Verein und allen Mitarbeitern alles Gute aus Ense Familie Detlev und
Ute N.

 

   

 

 




 

 

 








zurück zur Übersicht