Das ist aus Cheri's Jungs geworden, die Ostern 2013 als "Überraschungseier" das Licht der Welt bei unserer Pflegestelle Anja in Solingen erblickten. Jeder, auch Mama Cheri (die heute Luise heisst) hat sich gut bei den neuen Menschen eingelebt, die Jungs pubertieren grade ziemlich vor sich hin, sind in ihrer Art so unterschiedlich wie ihr Aussehen und einfach nur ziemlich schnuckelig.
Tamino ist der plüschige "Kleine" geblieben, zu Hause hält er seine Familie und einen Schwarm Wellensittiche auf Trab, aber sein größtes Hobby ist wohl das Schwimmen, vorzugsweise an Frankreichs Atlantikstrand.
Louie der Dunkle, Erstgeborene, ist immer noch ein besonnenes Kerlchen, der es liebt mit seinem MenschenKumpel zu kuscheln.
Anjo, der blonde "Labbi" hat vor allem in der Tochter der Familie eine tolle Begleiterin gefunden und findet das Zusammenleben mit den Kaninchen im Garten total spannend.
Thaddeus (der "Bernhardiner") heisst heute Scooby, ist eine coole Type, der Frauchen fast überall hin begleitet und er lebt mit einer Katze zusammen.
Mama Cheri-Luise lebt in einem großen gemischten MenschHundRudel und lässt sich verwöhnen, sie liebt es im Bett zu schlafen, zu kuscheln, rumzukaspern und sie lacht so herrlich, wenn sie sich freut...und das macht sie eigentlich den ganzen Tag.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   




zurück -->